Presse-Resümee

Über 22.000 Besucher zur SachsenKrad 2018 - Besucherplus von 15 %

Bis Sonntag Abend haben über 22.000 die SachsenKrad 2018 in Dresden besucht – 15% mehr als im Vorjahr. Petrus muss ein Biker sein – jedenfalls hat er der ersten Motorradmesse des Jahres ein Bilderbuchwetter beschert! Die SachsenKrad 2018 – das war großartige Stimmung und dichtes Gedränge in den Messehallen von Anfang an. Kein Wunder, auf der Messe in Dresden waren vom 12.bis 14. Januar alle wichtigen Marken vertreten, die Hersteller starteten mit einem Feuerwerk an Modellneuheiten in die Motorrad-Saison 2018. Wer die neuen Motorräder sehen wollte, musste nach Dresden kommen: Auf der 24. SachsenKrad standen knapp 20 Deutschlandpremieren – so viele wie nie zuvor! Zu sehen waren die neuesten Maschinen u.a. von BMW, Triumph, KTM, Honda, Yamaha und Ducati - was für eine Referenz an die Motorradenthusiasten in Sachsen!  

Über 22.000 Besucher in den drei Messetagen zur SachsenKrad – das ist das beste Ergebnis der letzten zehn Messejahre. Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC betont: „ Besonders erfreulich ist der steigende Anteil junger Messebesucher. Schön, dass sich wieder mehr junge Leute für das Thema Motorrad begeistern.“ Junge Leute für das Thema Motorrad begeistern, das ist auch der Anspruch der SachsenKrad: So präsentierten der ADAC Sachsen sowie der ADMV auf der Messe den Rennnachwuchs und informierten zum Einstieg in den Motorsport. Die SachsenKrad ist Kult und Tradition in einem, in diesem Jahr trafen sich u.a. Startätowierer, WM-Team und Weltenbummler auf der Messe.Das Racing Team Freudenberg stellte zur SachsenKrad sein Weltmeisterschaftsteam mit den drei deutschen Top-Piloten Luca Grünwald, Jan-Ole Jähnig und Max Kappler vor. Stargast der SachsenKrad 2018 war Randy Engelhard - der unter anderem aus der TV-Serie "Horror Tattoos" bekannte Zwickauer enthüllte eine exklusive handbemalte Harley. Der Dresdner Daniel Rintz berichtete von seiner sechsjährigen Weltumrundung auf dem Motorrad.

Am Sonntag war Enduro-Weltmeisterin Maria Franke auf der Messe zu Gast. 2018 gab es zum dritten Mal das Special ENDURO BASE3 zur SachsenKrad - erstmals gab es Vorführungen mit einer Elektro-Enduromaschine direkt in der Messehalle., weiter standen Themen wie der Sächsische Offroadcup sowie die Extremenduro-Serie auf dem Programm. Weitere Höhepunkte zur SachsenKrad setzten zwei Showbühnen und der Biker-Gottesdienst. Neu war ein Symposium zur Motorradsicherheit am Messesonntag. Die bundesweit erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Testen sowie Modellneuheiten präsentierte zum siebenten Mal die Sonderschau e-bike-days. Der Fokus der diesjährigen e-bike-days lag 2018 auf dem Bereich der Elektro-Mountainbikes – einem der Trends in der E-Bike-Szene.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass die SachsenKrad einen super Start in die Saison hingelegt hat und setzen auf weiterhin gutes Motorradwetter in 2018. Die nächste SachsenKrad ist dann schon die 25.und findet vom 11. bis 13. Januar 2019 in der Messe Dresden statt.

Zur Veröffentlichung frei, für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden, Tel.0351 315330, E-Mail: presse@ortec.de

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Sponsoring

Freiberger Pils

Freiberger

e-bike-days

bei Facebook

e-bike-days bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang