Dresden ist Modellstadt für Elektromobilität

Seit Anfang November 2016 ist die sächsische Landeshauptstadt Modellstadt für nachhaltige und integrierte urbane Mobilität. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert unterzeichnete dazu am 2. November eine Grundsatzvereinbarung in der Gläsernen Manufaktur Dresden. Ziel ist es, Dresden zu einem Vorreiter für Elektromobilität, Digitalisierung und innovatives Fuhrpark-Management („Car-Sharing“) auszubauen. Dadurch soll der Verkehr in der Landeshauptstadt sauberer, leiser, komfortabler und sicherer werden.
Im Rahmen der Vereinbarung beabsichtigen die Landeshauptstadt Dresden sowie Volkswagen Sachsen innerhalb der nächsten sechs Monate unter anderem folgende Aktivitäten:

  • In Dresden werden an zentralen Verkehrsknotenpunkten schrittweise zukunftsweisende Mobilitätsstandorte errichtet, an denen u.a. ÖPNV, Car-Sharing, e-Bikes Hand in Hand für umweltfreundliche und reibungslose Mobilität sorgen. Bis 2025 werden stadtseitig mehr als 30 solcher Mobilitätsstandorte aufgebaut.
  • Auf dem Gelände der Gläsernen Manufaktur Dresden wird das „Center of Future Mobility“ etabliert. Dabei wird eine neue Forschungs- und Entwicklungseinheit aufgebaut. Schwerpunkt sind Elektromobilität, hochautomatisiertes und vernetztes Fahren, Software-Dienstleistungen für die Mobilität („App-Entwicklung“) sowie ein innovatives Fuhrpark-Management.
  • In der Gläsernen Manufaktur wird ein Business Inkubator aufgebaut, in dem Startups Mobilitätsdienstleistungen der Zukunft entwickeln. Die Stadt wird diese Entwicklung unterstützen. Start des Inkubators soll im ersten Halbjahr 2017 sein.

Weitere gemeinsame Projekte werden in den nächsten Monaten entwickelt. Mehr Informationen unter: www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/11/pm_007.php

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Sponsoring

Freiberger Pils

Freiberger

e-bike-days

bei Facebook

e-bike-days bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang