Standortvorteil Dresden

Blick vom Congress Centrum auf die Silhouette Dresdens
© Sven Döring
Wirtschaftsstandort Dresden
© Archiv Dresden Marketing GmbH
Wissenschaftsstandort Dresden
© Landeshauptstadt Dresden/Jürgen Lösel
Silhouette Dresdner Altstadt
© Sven Döring
Hauptbahnhof Dresden
© Sylvio Dittrich
Ansicht Dresden aus dem Zug
© Sven Döring
Kulturstandort Dresden
© Sven Döring

Dresden ist der wirtschaftsstärkste Standort der neuen Bundesländer. Hier schlägt das Herz der europäischen Mikroelektronik-Industrie, von hier aus erschließen Innovationen aus Nanotechnologie, Werkstoffforschung und Life Sciences die Märkte der Zukunft. Hinzu kommen zahlreiche namhafte Traditionsunternehmen aus verschiedensten Bereichen. Dieser Facettenreichtum war und ist wesentlicher Grund des Erfolgs der Dresdner Wirtschaft und ihres nachhaltigen Wachstums. Der wirtschaftliche Aufschwung der Stadt bewirkt vielfältige Synergien: Weitere Firmen siedeln sich an oder werden neu gegründet. Neben Potsdam ist Dresden die Stadt mit der höchsten Kaufkraft der neuen Bundesländer.

Nirgends in Deutschland ballen sich so viele Wissenschaftler und Forschungseinrichtungen auf so engem Raum, in nur wenigen Städten in Europa wird so intensiv geforscht wie in Dresden. Dresden ist Deutschlands Stadt mit der größten Forschungsdichte. Die Technische Universität Dresden ist die einzige »Exzellenz-Universität« Ostdeutschlands.

Mehr als 550.000 Dresdnerinnen und Dresdner fühlen sich wohl in ihrer Stadt. Dank Zuwanderung junger Familien in eine familienfreundliche Stadt mit lebenswertem Umfeld steigt die Einwohnerzahl rasant. So gehört Dresden dank zahlreicher Zuzüge und der langjährigen Stellung als deutsche Geburtenhauptstadt zu den am schnellsten wachsenden Städten der Bundesrepublik.

Großer Vorteil des Standorts Dresden ist die sehr gute Erreichbarkeit und Verkehrsanbindung - egal ob mit Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug. Dank moderner und vernetzter Verkehrswege ist die sächsische Landeshauptstadt aus allen Himmelsrichtungen schnell erreichbar. Als Knotenpunkt wichtiger Handelswege verfügt Dresden über eine leistungsfähige Infrastruktur für die Logistik. Die Wege in das Zentrum sind kurz, der Nahverkehr ist vorbildlich ausgebaut.

Nicht zuletzt gehört die Elbmetropole zu den faszinierendsten Städten Europas und wird auch gerade deshalb als Messe- und Kongressstadt mit Nähe zur Tschechischen Republik und Republik Polen immer beliebter. Die sächsische Landeshauptstadt lebt von ihrer Kultur, ihren Museen, ihrer Architektur und der malerischen Elblandschaft – laut Brandmeyer Stadtmarken 2015 ist die Elbmetropole die schönste Stadt Deutschlands.

Quellen: Dresden Marketing GmbH, www.dresden.de, Gfk GeoMarketing GmbH

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Sponsoring

Freiberger Pils

Freiberger

e-bike-days

bei Facebook

e-bike-days bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang